Find us on Facebook
Jetzt spenden!

Es freut uns, wenn Sie mit Ihrer Spende Kinder der Stiftung Feriengestaltung unterstützen.
Neu auch online per Pay Pal!

Winterlager "ski- und Snowboardspass"

vom 25. - 31. Dezember 2014 in Fiesch VS

 
 

Bilder

 

Bericht

 
 

 

Donnerstag, 25. Dezember 2014

 

Am 25. Dezember sind wir mit dem Car nach Fiesch in unser Skilager gefahren. Von Luzern reisten wir nach Zürich und Bern. Auf einer Raststätte in Gruyère machten wir unsere Mittagspause. Um fünf Uhr sind wir in Fiesch angekommen und haben unser Lagerhaus bezogen. Die Lagerküche verwöhnte uns nach der langen Fahrt mit einem feinen Nachtessen. Am Abend stellten wir gemeinsam Lagerregeln auf und besprachen sie. Nach diesem anstrengenden Tag und mit grosser Vorfreude auf das Ski- oder Snowboardfahren gingen alle müde schlafen.

 

Freitag, 26. Dezember 2014

 

Am Freitag standen wir früh auf, damit wir rechtzeitig auf die Piste gehen konnten. Es hat geschneit und war sehr kalt. Deshalb waren wir froh, dass wir uns am Mittag im Restaurant Kühboden aufwärmen konnten. Am Nachmittag sind wir noch einmal auf den Pisten herum geflitzt. Den Abend verbrachten wir mit diversen Spielen.

 

Samstag, 27. Dezember 2014

 

Der Schneefall verfolgte uns auch am dritten Tag. Deswegen haben wir etwas länger geschlafen. Das Mittagessen nahmen wir im Restaurant Kühboden ein. Da es sehr kalt war, entschieden sich einige, nach dem Mittag ins Lagerhaus zurückzukehren. Nach einem kühlen Tag servierte uns die Lagerküche ein köstliches Nachtessen.

 

Sonntag, 28. Dezember 2014

 

Den Sonntag verbrachten wir erneut auf der Skipiste. Für den Abend bereitete die Lagerküche einen Zopfteig vor, den wir anschliessend zu knusprigen Brötchen verarbeiten konnten und mit Schokolade oder Weinbeeren verzieren durften.

 

Montag, 29. Dezember 2014

 

Für den Montag konnte das Programm selbständig ausgewählt werden. Es gab drei Optionen. Zum einen den ganzen Tag Skifahren oder Snowboarden, zum andern am Morgen auf die Piste oder in die Turnhalle und am Nachmittag ins Hallenbad. Die Kinder, die auf die Piste wollten, wurden eine Stunde früher geweckt als die anderen. Heute meinte es Petrus gut mit dem Wetter. Die Sonne schien und es war angenehm warm. In der Turnhalle tobten wir uns bei verschiedenen Spielen aus. Am Mittag kehrten wir ins Lagerhaus zurück, wo uns die Küche mit einem feinen Mittagessen erwartete. Der Nachmittag im Hallenbad war mit sehr viel Spass verbunden. Beim Wasservolleyball oder Pingpong duellierten wir uns gegenseitig. Den Tag auf der Piste, wie auch das Wellnessprogramm genoss die ganze Lagerschar in vollen Zügen.

 

Dienstag, 30. Dezember 2014

 

Bereits stand der letzte Tag in Fiesch vor der Tür. Deshalb sind wir früh geweckt worden. Trotzdem erreichten wir das Skigebiet erst kurz vor dem Mittag, da bei der Gondel bereits ein riesiger Andrang war. Das Mittagessen auf dem Kühboden genossen wir sehr. Am Nachmittag kurvten wir die letzen Pisten hinunter und setzen noch einmal unser Erlerntes der Woche um. Den Abend verbrachten wir im Saal Rondo. Die ältesten Teilnehmer haben einen Schätzwettbewerb organisiert, der allen grossen Spass machte. Bei weiteren Darbietungen von verschiedenen Teilnehmern kamen die Lachmuskeln nicht zu kurz. Während einer Diashow der geknipsten Fotos, genossen wir eine köstliche Schoggicreme mit Smarties und Rahm. Beim Herzblatt begegneten einige Singles ihrem neuen Traumpartner. Mit einer Fackelwanderung zum Lagerhaus, beendeten wir den lustigen und abwechslungsreichen Abschlussabend.

 

Mittwoch, 31. Dezember 2014

 

Am Mittwochmorgen sind wir früh aufgestanden, damit wir rechtzeitig fertig waren mit putzen. Unser Lager beendeten wir mit einer langen Carfahrt nach Hause. Mit wenigen Unfällen und viel Spass verbrachten wir das Winterlager in Fiesch. Wir haben viel gelacht, gespielt und Kunststücke auf der Piste gelernt. Mit guten Erinnerungen blicken wir auf das Lager zurück und freuen uns bereits auf das nächste Winterlager.