Find us on Facebook
Jetzt spenden!

Es freut uns, wenn Sie mit Ihrer Spende Kinder der Stiftung Feriengestaltung unterstützen.
Neu auch online per Pay Pal!

Hilfsbetreuerkurs

 
 

Unsere Stiftung gibt Jugendlichen ab 16 Jahren die Möglichkeit, bei uns einen Hilfsbetreuerkurs zu absolvieren. Bei diesem erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer viel Wissen vermittelt, um selbst Kinder betreuen zu können.

 

Nebst Allgemeinwissen sind beispielsweise Sanität, Rekognoszieren, Lagerhausbewertung, richtiges Verhalten in Problemsituationen, Planung, Durchführung und Auswertung von Programmblöcken, Prävention vor sexueller Ausbeutung, Sport mit Kindern, einfache Psychologie, Spiele im Lager, POS/AD(H)S, Selbsteinschätzung, sicheres und gut vorbereitetes Auftreten, Basteln, Ernährung, Motivation, rechtliche Aspekte sowie Tricks und Hilfestellungen aus dem Betreuungsalltag Themen der Schulung.

 

Der Hilfsbetreuerkurs ist sowohl eine theoretische als auch eine praktische Schulung. Er findet parallel zum zweiwöchigen Sommerlager statt.

Dieses Umfeld bietet die Möglichkeit, Erlerntes mit der Lagergruppe umzusetzen (Vorbereitung, Durchführung und Auswertung einzelner Programmblöcke – beispielsweise eines Spielabends usw.).

 

Der Hilfsbetreuerkurs wird meist von ehemaligen Lagerteilnehmerinnen und Lagerteilnehmern besucht. Wenn sie unser TeilnehmerInnen-Alter verlassen und selbst Verantwortung übernehmen möchten, sollen sie die Möglichkeit dazu erhalten. Nachdem die Kids selbst unvergesslich schöne Erinnerungen bei uns sammeln konnten, machen sie dies zukünftig auch für andere Kinder möglich. Ein sehr schöner Gedanke, den wir gerne aktiv umsetzen.

 

Zudem ist der Hilfsbetreuerkurs eine Schulung fürs Leben, weil viel Wissen vermittelt wird, welches den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in verschiedensten Alltagssituationen hilfreich sein kann.